22.11.2018 +++ Pressemitteilung vom 22.11.2018

Axivion erweitert Führungskreis mit Thomas Winkler als Head of Sales and Marketing

Axivion erweitert seinen Führungskreis und hat seit dem 1. November 2018 einen branchenerfahrenen Vertriebsexperten für Softwaretools an Bord: Thomas Winkler ist neuer Head of Sales and Marketing des Unternehmens. Er bringt über 20 Jahre Erfahrung aus leitenden und vertriebsorientierten Positionen bei führenden Anbietern von Software-Plattformen und -Tools wie Enea, IAR Systems und Arccore mit. In seiner neuen Funktion wird Thomas Winkler bei Axivion maßgeblich den weiteren Ausbau der internationalen Geschäftsbeziehungen vorantreiben.

„Die Qualität von Software entscheidet heute in allen Branchen über den Erfolg von Produkten und deren Herstellern,“ sagt Thomas Winkler. „Axivion bietet genau die richtigen Tools, allen voran die Axivion Suite, damit Softwareentwickler die Komplexität und den enormen Umfang ihres Codes beherrschbar halten können. Ich sehe hier ein großes Marktpotential und freue mich deshalb besonders, zum weiteren Erfolg von Axivion beizutragen.“

„Thomas Winkler bringt nicht nur ein großes Knowhow für die Technik und die Branche selbst mit, sondern auch ein weitreichendes Netzwerk,“ sagt Sebastian Rummler, Geschäftsführer von Axivion. „Mit seiner Unterstützung werden wir national und international weiter erfolgreich expandieren.“

Thomas Winkler ist seit seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik der Universität Rostock im Jahr 1997 in der Embedded-Software-Branche aktiv. Nach seinem Karrierestart als Field Application Engineer bei Wind River stieg er zwischen 1999 und 2006 zum Geschäftsführer von Enea Embedded Technology auf und leitete später rund sechs Jahre als Director European Sales den europaweiten Vertrieb von IAR Systems. Seit 2013 vertrat Thomas Winkler als Vice President Europe und Geschäftsführer der Arccore GmbH die Belange des schwedischen Embedded-Software-Spezialisten bis zu dessen Übernahme durch Vector. Als Head of Sales and Marketing wird Thomas Winkler jetzt Axivion und dessen Komplettlösungen zum Schutz vor Software-Erosion verstärkt im internationalen Markt positionieren.